Mittwoch, 26. Mai 2010

Himbeer-Cupcakes



Himbeeren sind mit Abstand mein liebsten Früchte! Dicht gefolgt von Erdbeeren versteht sich. Allerdings machen sich Erdbeeren meiner bescheidenen Meinung nach nur mäßig gut in Muffins und Co. Daher also Himbeeren. Gepaart mit einem klassischen Cupcake Grundrezept. Yummie! Da ich heute eine Besprechung mit meinen Kollegen hatte, war dies ein willkommener Grund mal wieder die Backofen anzuheizen. Abgesehen davon sollen diese Cupcakes auch die Kuchentafel bei der Hochzeit einer lieben Freundin zieren. Daher empfiehlt es sich das Rezept vorher einige Male Probe zu backen. Dies ist also heute geschehen und ich denke, dass ich lediglich am Fein-Tuning noch etwas arbeiten muss. Das Frosting war nicht so fest wie ich es gerne gehabt hätte. Ich habe etwas weniger Puderzucker verwendet als angegeben, da ich es nicht so süß haben wollte. Allerdings fürchte ich, dass dies Auswirkungen auf die Konsistenz hatte. Ansonsten war ich schon ganz zufrieden. Gerade der Cupcake-Teig war sehr locker und lecker! Einen Durchlauf mit mehr Puderzucker wird es aber bestimmt nochmal geben. Sicher ist sicher!


Himbeer-Cupcakes

ergibt 12 Stück

Für den Teig:

3 Eier
180g Zucker (im Originalrezept wurden 200g angeben, aber auch so sind sie schon süß genug)
1 Tl Vanillezucker
100g Butter
100ml Milch
200g Mehl
2Tl Backpulver
abgeriebene Schale von einer Zitrone
plus etwas Saft von der Zitrone
200g Himbeeren (ich habe TK-Beeren genommen)

Für das Frosting:

180g Puderzucker (ich habe nur 150g genommen und es war zu weich, daher würde ich 180g empfehlen)
150g Doppelrahmfrischkäse
140g Himbeeren
plus Himbeeren zum Garnieren


1. Den Backofen auf 175g vorheizen.

2. Eier, Zucker und Vanillezucker sehr locker und schaumig aufschlagen.

3. Die Butter schmelzen, mit der Milch mischen und abgekühlt unter die Eimasse rühren.

4. Mehl, Backpulver und Salz mischen und vorsichtig unter den Teig heben.

5. Zitronenschahle und -saft unterrühren. Schließlich vorsichtig die Himbeeren unterheben.

6. 12 Papierförmchen in das Muffinblech setzen und diese zu 2/3 mit Teig füllen.

7. In der Mitte des vorgeheizten Ofens etwa 15-18 Minuten backen. Gut auskühlen lassen.

8. Für das Frosting Puderzucker und Frischkäse cremig rühren. Die Himbeeren unterrühren.

9. Das Frosting auf den Cupcakes verteilen und schließend mit Himbeeren garnieren.